Publikationen

Monographien

Schöneck, Nadine M./Voß, Werner (2013): Das Forschungsprojekt. Planung, Durchführung und Auswertung einer quantitativen Studie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (2., überarbeitete Auflage).

Schöneck, Nadine M./Wenzelburger, Georg/Wolf, Frieder (2012): Promotionsratgeber Soziologie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Schöneck, Nadine M. (2009): Zeiterleben und Zeithandeln Erwerbstätiger. Eine methodenintegrative Studie. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Burzan, Nicole/Lökenhoff, Brigitta/Schimank, Uwe/Schöneck, Nadine M. (2008): Das Publikum der Gesellschaft. Inklusionsverhältnisse und Inklusionsprofile in Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Monka, Michael/Schöneck, Nadine M./Voß, Werner (2008): Statistik am PC. Lösungen mit Excel. München/Wien: Hanser (5., aktualisierte und erweiterte Auflage).

Schöneck, Nadine M. (2006): Zeitwahrnehmung im sozialen Kontext. Grundlagen, gesellschaftliche Einflüsse, Konsequenzen. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller.

Voß, Werner/Schöneck, Nadine M. (2003): Statistische Grafiken mit Excel. Eine Rezeptesammlung. München/Wien: Hanser.

Zeitschriftenaufsätze

Veröffentlichungen nach erfolgtem Peer-Review-Verfahren sind mit * gekennzeichnet.

*Schöneck, Nadine M. (2018): Europeans’ Work and Life – Out of Balance? An Empirical Test of Assumptions from the »Acceleration Debate«. In: Time & Society 27 (1), 3-39.

*Schöneck, Nadine M./Mau, Steffen (2015): Coming Together or Growing Apart? Globalization, Class and Redistributive Preferences. In: Journal of European Social Policy 25 (5), 454-472.

*Mau, Steffen/Mewes, Jan/Schöneck, Nadine M. (2012): What Determines Subjective Socio-Economic Insecurity? Context and Class in Comparative Perspective. In: Socio-Economic Review 10 (4), 655-682.

*Schöneck, Nadine M. (2011): »Der perfekte Zeitmanager« – und warum es ihn so selten gibt. Soziologische Betrachtungen der Methoden und Techniken des Zeitmanagements. In: Sociologia Internationalis 49 (2), 227-249.

Schöneck, Nadine M. (2011): Manche denken darüber nach, andere nicht, aber alle müssen mit Zeit leben. Zeiterleben, Zeitdenken und Zeithandeln als Schlüsselelemente alltäglicher Lebensführung. In: BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen 24 (2), 224-245.

*Mau, Steffen/Mewes, Jan/Schöneck, Nadine M. (2011): Die Produktion sozialer Sicherheit. Beschäftigungssicherheit, Einkommenssicherheit und gesundheitliche Versorgung in ländervergleichender Perspektive. In: Berliner Journal für Soziologie 21 (2), 175-202.

*Schimank, Uwe/Schöneck, Nadine M. (2006): Sport im Inklusionsprofil der Bevölkerung Deutschlands – Ergebnisse einer differenzierungstheoretisch angelegten empirischen Untersuchung. In: Sport und Gesellschaft – Sport and Society 3 (1), 5-32.

Herausgeberschaften

Mau, Steffen/Schöneck, Nadine M. (Hrsg.) (2015): (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten. Berlin: edition suhrkamp.

Mau, Steffen/Schöneck, Nadine M. (Hrsg.) (2013): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Wiesbaden: Springer VS. 3. Auflage (1. und 2. Auflage 1998 und 2001 hrsg. von Bernhard Schäfers und Wolfgang Zapf).

Reiter, Herwig/Rogge, Benedikt/Schöneck, Nadine M. (Hrsg.) (2011): Schwerpunkt »Times of life in times of change.« Soziologische Perspektiven und Zeit und Lebenslauf. BIOS – Zeitschrift für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen 24 (2).

Schimank, Uwe/Schöneck, Nadine M. (Hrsg.) (2008): Gesellschaft begreifen. Einladung zur Soziologie. Frankfurt am Main/New York: Campus. Die dazugehörige Videoclip-Serie »Soziologie im Gespräch« ist hier abrufbar.

Buchbeiträge

Veröffentlichungen nach erfolgtem Peer-Review-Verfahren sind mit * gekennzeichnet.

Schöneck, Nadine M./Bothfeld, Silke (im Erscheinen): Vertrauen in den Wohlfahrtsstaat? Die Wahr­nehmung sozialer Aufstiegsmöglichkeiten im Ländervergleich. In: Sigrid Betzelt/Ingo Bode (Hrsg.): Angst im neuen Wohlfahrtsstaat. Kritische Blicke auf ein diffuses Phänomen. Baden-Baden: Nomos.

*Schöneck, Nadine M. (im Erscheinen): Zeit: Geschlechtsspezifika der Zeitverwendung und Zeitwahrnehmung. In: Beate Kortendiek/Birgit Riegraf/Katja Sabisch (Hrsg.): Handbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung. Wiesbaden: Springer VS.

*Molitor, Eva/Schöneck, Nadine M. (2018): Zeitmanagement. In: Steffen Stock/Patricia Schneider/Elisabeth Peper/Eva Molitor (Hrsg.): Erfolgreich wissenschaftlich arbeiten. Alles, was Studierende wissen sollten. Berlin/Heidelberg: Springer (2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage), 47-53.

Mau, Steffen/Schöneck, Nadine M. (2015): Einleitung: (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten. In: Steffen Mau/Nadine M. Schöneck (Hrsg.): (Un-)Gerechte (Un-)Gleichheiten. Berlin: edition suhrkamp, 9-15.

Burzan, Nicole/Schöneck, Nadine M. (2014): Zeit. In: Günter Endruweit/Gisela Trommsdorff/Nicole Burzan (Hrsg.): Wörterbuch der Soziologie. Konstanz: UVK/UTB, 638-639.

*Molitor, Eva/Schöneck, Nadine M. (2014): Zeitmanagement. In: Steffen Stock/Patricia Schneider/Elisabeth Peper/Eva Molitor (Hrsg.): Erfolgreich promovieren. Ein Ratgeber von Promovierten für Promovierende. Berlin/Heidelberg: Springer (3., wesentlich überarbeitete und erweiterte Auflage), 111-118.

Schöneck, Nadine M. (2013): Zeitverwendung. In: Steffen Mau/Nadine M. Schöneck (Hrsg.): Handwörterbuch zur Gesellschaft Deutschlands. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 3. Auflage (1. und 2. Auflage 1998 und 2001 hrsg. von Bernhard Schäfers und Wolfgang Zapf), 1011-1024.

Schöneck, Nadine M. (2012): Zeitpolitik. In: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (Hrsg.): Denker für morgen. Freiburg: Herder, 99-104.

Schöneck, Nadine M. (2008): Zeiterleben, Zeitdenken und Zeitpraktiken Erwerbstätiger. Ein kommentiertes Zeitmosaik. In: Klaus-M. Kodalle/Hartmut Rosa (Hrsg.): Rasender Stillstand. Beschleunigung des Wirklichkeitswandels: Konsequenzen und Grenzen. Würzburg: Königshausen & Neumann, 269-285.

Schimank, Uwe/Schöneck, Nadine M. (2008): Einleitung: Willkommen in dieser Gesellschaft! Einladungen zur Soziologie. In: Uwe Schimank/Nadine M. Schöneck (Hrsg.): Gesellschaft begreifen. Einladung zur Soziologie. Frankfurt am Main/New York: Campus, 11-21.

Schöneck, Nadine M. (2006): Soziologie am Frühstückstisch: Vom Nutzen einer unbequemen Disziplin. In: Julian Nida-Rümelin (Hrsg.): Wunschmaschine Wissenschaft. Von der Lust und dem Nutzen des Forschens. Hamburg: edition Körber-Stiftung, 208-215.

Burzan, Nicole/Schöneck, Nadine M. (2006): Gesellschaft mit beschränktem Zugang? Inklusionsprofile in peripheren ländlichen Räumen. In: Karl-Siegbert Rehberg (Hrsg.): Soziale Ungleichheit, kulturelle Unterschiede. Verhandlungen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in München. Frankfurt am Main/New York: Campus, 828-838.

Schöneck, Nadine M. (2004): Zeitmanagement als Beratung des Selbst. In: Rainer Schützeichel/Thomas Brüsemeister (Hrsg.): Die beratene Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 205-220.

Schöneck, Nadine M. (2004): »Stets ein bisschen getrieben«. Die Zeitwahrnehmung meiner Mitmenschen im Fokus. In: Hartmut Rosa (Hrsg.): fast forward. Essays zu Zeit und Beschleunigung. Hamburg: edition Körber-Stiftung, 29-46.

Fernstudienkurs

Burzan, Nicole/Lökenhoff, Brigitta/Schimank, Uwe/Schöneck, Nadine M. (2005): Inklusionsprofile. Eine differenzierungstheoretische Sozialstrukturanalyse Deutschlands. Fernstudienkurs 03620 der FernUniversität in Hagen.

Beiträge in Tagungsdokumentationen

Schöneck, Nadine M. (2017): Determinanten der Wahrnehmung sozialer Konflikte. Objektive und subjektive Faktoren im Ländervergleich. In: Stephan Lessenich (Hrsg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.

Schöneck, Nadine M./Boehnke, Mandy (2014): Viele Wege zur Promotion – und danach? Perspektiven des wissenschaftlichen Nachwuchses. In: Martina Löw (Hrsg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012 (Beitrag auf CD-ROM). Frankfurt am Main/New York: Campus.

Schöneck, Nadine M. (2009): High Speed Society? Hartmut Rosa’s Theory of Social Acceleration Confronted with Empirical Results. Beitrag für den Datenträger zur 31. Konferenz der International Association for Time Use Research (IATUR) vom 23. bis 25. September 2009 in Lüneburg.

Schöneck, Nadine M. (2007): Unterwegs im Zeitexpress – Über das Tempobedürfnis der Gegenwartsgesellschaft. Ein zeitsoziologischer Erklärungsversuch. Beitrag für die CD-ROM zur Tagung »Mit Tempo in die Zukunft? Die Geschwindigkeit der Eisenbahn« am 28. Juni 2007 an der ETH Zürich.

Schöneck, Nadine M. (2005): Inklusion und subjektive Zeitpraktiken. Beitrag für den Band zur Tagung »Computergestützte Analyse Qualitativer Daten« (CAQD) am 10./11. März 2005 an der Philipps-Universität Marburg, 46-51.

Rezensionen
Arbeitspapiere

Schöneck, Nadine M./Hommerich, Carola (2014): Vorzeigenationen unter Druck? Wahrnehmungen von sozialer Ungleichheit und Statuserwerbsprozessen – Deutschland und Japan im Vergleich. Working Paper des Deutschen Instituts für Japanstudien (DIJ) Tokyo, Nr. 14/2.

Schöneck, Nadine M./Mau, Steffen/Schupp, Jürgen (2011): Gefühlte Unsicherheit. Deprivationsängste und Abstiegssorgen der Bevölkerung in Deutschland. SOEPpapers on Multidisciplinary Panel Data Research, Nr. 428.

Schöneck-Voß, Nadine/Voß, Werner (Hrsg.) (2010): Methodenintegrative Forschung. Darstellung am Beispiel einer Befragung von Studierenden zu Studienbeiträgen. Diskussionspapier aus der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Nr. 10-01.

Schöneck, Nadine M. (2004): Studienkontext und subjektive Zeitwahrnehmung. Eine Befragung unter Bochumer Studierenden der Sozialwissenschaft. Diskussionspapier aus der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, Nr. 04-01.

Work in Progress (Arbeitstitel)

Hertel, Florian R./Schöneck, Nadine M. (unter Begutachtung): Determinants of Conflict Perceptions Across 27 Developed Countries. The Roles of Objective Inequality and Subjective Stratification Beliefs.

Burkhardt, Christoph/Schöneck, Nadine M. (in Vorbereitung): Leaning Towards the Middle Class? Collective Manifestations of Normative Beliefs.

Schöneck, Nadine M./Ritter, Sabine (Hrsg.) (in Vorbereitung): Die Mitte als Kampfzone. Wertorientierungen und Abgrenzungspraktiken der Mittelschichten. Bielefeld: transcript.

Posterpräsentationen

Burzan, Nicole/Lökenhoff, Brigitta/Schimank, Uwe/Schöneck, Nadine M. (2004): Inklusionsprofile. Eine differenzierungstheoretische Sozialstrukturanalyse der Bundesrepublik Deutschland. Posterpräsentation im Rahmen des 32. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie vom 04. bis 08. Oktober 2004 an der LMU München.

Beiträge für Sciencegarden (Wissenschaftstransfer)

Die Grenzen menschlicher Hochleistungsganglien sprengen... das vermag die Sozionik. Über den Nutzen einer Synthese aus Soziologie und Informatik. Sciencegarden-Ausgabe 06/2006.

Wie viel Soziologie kann und will sich die Gesellschaft leisten? Ein Dialogversuch. Sciencegarden-Ausgabe 05/2006.

Navigation durchs Niemandsland. Rezension des von Jutta Allmendinger herausgegebenen und bei der edition Körber-Stiftung erschienenen Bandes »Karriere ohne Vorlage. Junge Akademiker zwischen Hochschule und Beruf«. Sciencegarden-Ausgabe 02/2006.

Vom Versuch, ökonomische Probleme wie ein Ingenieur anzugehen. Interview mit dem Kölner Ökonomen und Träger des Leibniz-Preises 2005, Prof. Dr. Axel Ockenfels. Sciencegarden-Ausgabe 10/2005.

THESIS – Promovieren mit Überblick. Porträt von THESIS, einem interdisziplinären und gemeinnüt­zigen Verein für Promovierende und Promovierte. Sciencegarden-Ausgabe 02/2005.

Fatalistisch zufrieden? Interview mit der Hagener Sozialwissenschaftlerin und Zeitforscherin, Juniorprofessorin Dr. Nicole Burzan. Sciencegarden-Ausgabe 08/2004.

Eile mit Weile. Rezension des von Lothar J. Seiwert geschriebenen und 2003 bei Campus in der 8., aktualisierten Auflage erschienenen Zeitmanagement-Bestsellers »Wenn Du es eilig hast, gehe langsam. Das neue Zeitmanagement in einer beschleunigten Welt«. Sciencegarden-Ausgabe 10/2003.